Freitag, 2. Dezember 2011

Das ist ja nur der Anfang

So, nun habe ich ein eBook veröffentlicht:


Anna träumt




Man, eh man sich da mal so durch getüdelt hat bei diesem ganzen eBook-Kram ... Da bekommt man Alpträume - genau wie Anna. Dabei ist die Veröffentlichung ja wohl nur der Anfang. Jetzt muß ich mich selber vermarkten. Grrrr.... 


Mal sehen, wie's weiter geht ....  

Kommentare:

  1. Na dann drücke ich mal die Daumen. Sowohl für das Marketing als auch für nachfolgende Werke.
    Toi, toi, toi...

    AntwortenLöschen
  2. Einen Leser kenne ich zumindest schon!
    :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ja, Y, ich kenne auch einen :-)
    Aber wie bekommt man jetzt den "unbekannten" Leser? ;-)

    AntwortenLöschen
  4. DEn unbekannten Leser "bekommt" man nicht, denn dann wäre er ja bekannt! ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, Monika! Aller Anfang ist leicht. Aber nur in den eigenen Gedanken. Besonders schwer ist allerdings die Findung eines Verlages (außer Bezahlverlage, denen der Autor bezahlen muss, was sie für ihn veröffentlichen). Wünsche (wenn auch arg verspätet) viel Glück!

    AntwortenLöschen