Mittwoch, 4. April 2012

Worte

"Schreibblockade" ist doch ein tolles Wort. Das klingt nicht so negativ wie "Stagnation" oder gar "Unproduktivität".  Ich bin also zur Zeit sehr produktiv, nur eben gerade blockiert. Auf eine sehr künstlerische Weise blockiert, versteht sich. Und überhaupt ... Wie soll man arbeiten, wenn man ständig beobachtet wird ... ?

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ja, ich glaube, sie haben Röntgenaugen und können in meinen Kopf gucken ... ;-~

      Löschen